Herbststimmung - Symbolfoto aus der Fotolia Bilddatenbank

Quetschnblech lädt zum Finkeneinstand mit Tanz | Ort: Gasthaus Rampl

Quetschnblech lädt zum Finkeneinstand mit Tanz Der älteste Volksmusikpreis Bayerns, der Zwieseler Fink, fliegt nach Vilsbiburg. Am Samstag, den 19. Januar 2019 wird der begehrte Wanderpokal an die Stadt Vilsbiburg überreicht. Die jungen Preisträger und Musikanten von Quetschnblech haben zur ihrem Festabend hochkarätige Gäste eingeladen: Das Rahmenprogramm bestreiten der Niederbayerische Musikantenstammtisch, Urner Musi, Großstadt Boazn, Bochofa Musi, die Geschwister Hundmayer (Gewinner des Jugendfinken) und die Kapelle Quetschnblech. Durch den Abend führt BR-Moderator Jürgen Kirner, bekannt aus den BR-Brettl-Spitzen und Kopf der Couplet AG. Ab 18 Uhr steht ein bayerischer Einsteiger-Tanzkurs, mit der beliebten Tanzmeisterin des Münchner Kocherlballs, Katharina Mayer auf dem Programm. Um 19 Uhr beginnt anschließend der offizielle Finkeneinstand beim Rampl in Hinterskirchen mit Barbetrieb. Es erwartet Sie ein schwungvoller Abend mit lebendiger und entstaubter Volksmusik, die zum zuhören, mitsingen und tanzen einlädt. Abendkasse 12 €. Kartenvorverkauf zu je 10 € ab Montag, den 10.12 in der VR-Bank am Stadtplatz in Vilsbiburg.

Zurück